Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6

Spielort - Event Hangar

Zurück zur SpielortübersichtZurück zur Spielortübersicht

Event Hangar in 88213 Ravensburg

Alles für das perfekte Event!

Von der Location, über das Catering bis hin zur Unterhaltung wird im Event Hangar Ravensburg alles bis ins Detail geplant. Die Basis hierfür ist eine fundierte Ausbildung, ein riesiger Erfahrungsschatz aus über 20 Jahren Gastronomie, genaue Planung und perfekte Ausführung. Der Event Hangar RV im Gewerbegebiet Erlen bei Ravensburg bietet dabei auf 5000 qm Fläche viel Raum für Ideen und ist bestens aus allen Richtungen erreichbar.

Die kreative und lustvoll interpretierte Küche fördert die Gesundheit der Gäste. Es werden nur frische Rohwaren von hochwertiger Qualität aus dem saisonalen Angebot verwendet, gleichzeitig wird auf Tier- und Umwelt-gerechte Erzeugung geachtet.

Die sorgfältige Auswahl der Zutaten verbindet die Küche des Event Hangar RV mit einer Leichtigkeit im Komponieren der Speisen und in der Präsentation.

Erleben Sie Ihren Krimi von ZIMT & ZYANKALI in einem modernen, stilvollen Ambiente und genießen Sie dazu ein ausgezeichnetes Menü!

Das Menü für "NASTROVJE, BELUGA!" im Event Hangar:

Bio- Lachstartare mit Sauerrahm und Felchenkaviar
an Buchweizen Blini
***
Rosa Meerrettichsuppe mit rote Beete und Sprossen
***
Beef Stroganoff mit Speckböhnchen und Kartoffelstampf
***
Russischer Zupfkuchen mit Rumkirschen und Zabaione




EVENT HANGAR RAVENSBURG
Wilhelm Brielmayer Straße 1 (NAVI: Ganter 1)
88213 Ravensburg

Tel. 0049 (0)751 9943940


Geschäftsführer: Joachim Föhr

Spieltermine Event Hangar

Datum Stück Spielort Preis Buchung
Sa 09.03.201919:00 Uhr WIENER BRUT RavensburgEvent Hangar 69,00 EURMenü &
Aperitif inkl.
Anzahl:
Tickets bestellen Karten erhältlich Informationen zum Stück Menü-Informationen
WIENER BRUT
Fenster schließen
von Markus Menzel
WIENER BRUTWien bleibt Wien? Die traditionsgeprägte Wiener Kaffeehauskultur befindet sich im Umbruch. Der ehemalige Rotlichtbaron, Tohon Ludovico Turacek, kauft die legendärsten Wiener Kaffeehäuser auf und lässt sie nach seinen eigenen, progressiven Vorstellungen renovieren. Ein Tabubruch mit Folgen: Das Turaceks Café Central kann zunächst nicht eröffnet werden, denn der "schöne Klaus", Turaceks Mitarbeiter, liegt dort ermordet im Festsaal! Über ihm baumeln hunderte tote Ratten und der Täter hinterlässt eine perfide Nachricht: Es werden weitere Tote folgen ... Ausgerechnet jetzt ist Polizeidirektor Konarek erkrankt und gezwungen, sich vertreten zu lassen. Von einer zwielichtigen Chefinspektorin, die nichts dagegen tun kann, dass sich die Situation immer weiter zuspitzt. Wird man in Wien jemals wieder Kaffeehaus-Müßiggang auf höchstem Niveau betreiben können? Es sieht nicht danach aus!
MEHR ÜBER UNS
Gästebuch
Gästebuch
Fotos & Videos
Fotos & Videos
Unsere Spielorte
Unsere Spielorte
FAQ
FAQ
Hier geht es zu unserem Online-Gästebuch. Schreiben Sie uns, wir freuen uns über Ihren Eintrag! weiterweiter
Lust auf mehr Eindrücke von unseren Veranstaltungen? Hier geht es zu unseren Fotos & Videos!weiterweiter
Alles ist festlich dekoriert, die ersten Gäste treffen ein...steht da nicht ein Mann mit einem Stierkopf?weiterweiter
Wie verläuft so ein Abend genau? Gibt es einen Dresscode? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen!weiterweiter
Home Stücke Gästerollen Presse Team Netzwerk AGB Impressum Ticket-Hotline: +49 8382 999 40 99 info@zimtundzyankali.de